Füller Lignissimum von HotzenArt

Stufenloser Übergang zwischen Griffstück und Schaft

In Handarbeit hergestellte plastikfreie Füllfederhalter fast nur aus Holz. Auch das Griffstück und die Schraubkappe sind vollständig aus Holz oder Ebonit gefertigt. Der Übergang zwischen Korpus und Griffstück ist fast stufenlos ausgebildet. Ein wunderbares Schreibgefühl. Bei diesen Füllern verwende ich ausschließlich die Federn der Firma Peter Bock AG in Heidelberg, unter Kennern ein Name. Auf Nachfrage kann ich verschiedene Federtypen liefern, selbst Kalligraphiefedern sind erhältlich.

Die Füller der Reihe “Lignissimum” sind jetzt auch mit 18 Karat Goldfeder zu erhalten